???: Żary ???: Facebook ???: Powietrze w Żarach ???: BIP

Żary – „Haltestelle Woodstock”

Żary – „Haltestelle Woodstock”

Von  1997 bis 2003 fanden auf dem ehemaligen Flugplatz von Żary die größten Festivals in Europa statt, die unter dem Namen  „Haltestelle Woodstock” liefen . Die jährlich von Jurek Owsiak und Fundacja Wielkiej Orkiestry Świątecznej Pomocy (Stiftung des großen Orchesters der Weihnachtshilfe) organisierten Konzerte zogen nach Żary einige hunderttausende junge Leute nicht nur aus Polen , sondern auch aus der ganzen Welt heran. Es wird geschätzt, dass an den Festivals in Żary insgesamt ca. 1,5 Mio. Menschen teilgenommen haben. Vielleicht würden sie weiterhin veranstaltet werden, wenn dieses Gelände nicht zu einem Industriegebiet geworden wäre, wo fast 2000 von den Stadteinwohnern eine Arbeitsstelle gefunden haben. Zur Zeit finden die Festivals in Kostrzyn nad Odrą statt.
Zur Erinnerung an die für die Stadt großen Ereignisse wurde in der Fußgängerzone von Żary eine Plastik von zwei Musikern aufgestellt, die an die außergewöhnlichen Momente erinnern. Die von Jugendlichen belagerte Fußgängerzone wurde damals ein paar Tage im Jahr zu einer großen Bühne, wo man alle möglichen Musikstile hören konnte. Jurek Owsiak hat die Gedenktafel persönlich enthüllt und unserem künftigen Museum die Musikstreifen mit dem Film „Przystanek Woodstock NAJGŁOŚNIEJSZY FILM POLSKI” überreicht, der die unvergesslichen Tage hervorragend schildert.
Der Kindergarten Nr.3 aus Żary trägt den Namen der Stiftung des großen Orchesters der Weihnachtshilfe. Jedes Jahr im Januar beteiligen sich die Einwohner zahlreich und freigebig an der Spendenaktion für kranke Kinder, die von dem großen Orchester der Weihnachtshilfe veranstaltet wird.
   
   

Narzędzia i usługi